FOKUS

Mittelstand hat „Königsposition“ in der Wirtschaft

Maßnahmen zur nachhaltigen Zukunftssicherung für Unternehmen und Mitarbeiter



Als Rückgrat der deutschen Wirtschaft begründet der Mittelstand Arbeitsplätze, ist innovativ und bildet aus. Er schafft oft über Generationen Werte, ist mit seinem Standort verwachsen, prägt diesen ökonomisch, kulturell und sozial.

Trotz der überragenden Bedeutung für den Wohlstand und die Entwicklung in Deutschland sind kleine und mittlere Unternehmen gegenüber Großkonzernen häufig benachteiligt – etwa im Hinblick auf wirkungsvolle Vernetzung und Zuführung von Know-how in Bereichen wie Controlling, Management und Zugriff auf externes Kapital, vor allem in besonderen Situationen.

Die FBM GmbH (Finanzierung und Beteiligungen im Mittelstand) unterstützt Unternehmen konsequent bei unterschiedlichen Themenstellungen. Wir möchten das Modell Mittelstand erhalten, fördern und Unterstützung bei der zukunftsfähigen Aufstellung mittelständisch geprägter Unternehmen anbieten. Wir sind die „geräuschlose“ Alternative bei offenen bzw. ungeklärten Nachfolgefragen, Partner bei der Ausgründung von (unprofitablen) Geschäftsbereichen und ermöglichen Turnarounds als Investor und Sanierer bei strukturellen Krisen.

ÜBER FBM

"Von Unternehmer zu Unternehmer"

FBM denkt unternehmerisch und über Quartalsreportings sowie reine Zahlen hinaus


Unsere Philosophie

Die FBM ist ein unabhängiges Beteiligungsunternehmen im Privatbesitz mit Schwerpunkt auf Investitionen in etablierte mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Wir investieren ausschließlich aus eigenen Mitteln und sind unabhängig von Banken, Finanzinvestoren oder Hedge Fonds. Unser Ziel ist nicht den Gewinn durch Unternehmenskäufe und -verkäufe zu realisieren. Vielmehr schaffen wir Werte durch die konsequente und langfristige Weiterentwicklung unserer Unternehmen. Dabei haben wir keine notwendige Exit-Strategie, die durch vorgegebene Fondslaufzeiten exogen determiniert ist.



Wir bekennen uns zu einer langfristigen, nachhaltigen Investitionsstrategie und binden, sofern gewünscht, den/die alten Eigentümer für eine Übergangsphase weiter oder auch längerfristig mit ein. Wir möchten mit unserer Beteiligung Unternehme(r)n helfen, ihr Potenzial voll auszuschöpfen und die mittelständische Struktur beizubehalten – zum beiderseitigen Vorteil.

 

Unsere Investitionsstrategie

Bei unseren Investitionen verfolgen wir eine klare Strategie, die sich durch folgende Charakteristika auszeichnet:

  • Langfristiger Investmentansatz mit zeitlich unbeschränkten Haltefristen
  • Erfahrung mit produktions- sowie dienstleistungsorientierten Unternehmen
  • Unmittelbarer Zugriff auf externe Managementkapazitäten, insbesondere um Unternehmensübergänge in Verbindung mit einer Nachfolgeregelung im Management oder in Krisensituationen reibungslos und erfolgreich darzustellen
  • Zügig, flexibel und verlässlich in der Transaktionsumsetzung mit einem eingespielten Team
  • Arbeit auf Vertrauensbasis – unser Wort ist uns was wert
  • Kapitalgenerierung für Beteiligungen ausschließlich aus privatem Vermögen – wir müssen keinen Renditeanforderungen institutioneller Investoren gerecht werden

LEISTUNGEN

Vielzahl an Services für den Mittelstand

Passgenau zugeschnitten auf das Profil des jeweiligen Unternehmens


Netzwerkbildung und Know-how-Bündelung

  • Kontakte zu über 100 Entscheidern
  • Firmen-Netzwerk mit Unternehmensbeteiligungen in unterschiedlichen Branchen
  • Langjährige gute Beziehungen zu allen deutschen Geschäftsbanken

Ob Innovationen, Vertriebswege oder Marketing, im Zuge weiter fortschreitender Globalisierung gerät der Mittelstand unter immer stärkeren Wettbewerbsdruck. Hier entfalten vertiefte Kooperationen – auch über Branchengrenzen hinweg ihre Wirkung. Durch gemeinsame, überbetriebliche Aktivitäten sowie Zugriff auf sonst nicht zugängliches Know-how und Ressourcen eröffnen sich Möglichkeiten, welche sonst nur Großunternehmen haben. Die verschiedenen Unternehmen der FBM pflegen und leben einen intensiven Austausch, um aus Fehlern zu lernen und Chancen zu nutzen. So entfalten sich Synergien und der Netzwerkgedanke lebt.

Das Netzwerk der FBM umfasst bereits heute mehrere Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Wir stehen in laufendem Kontakt zu anderen Unternehmen, Banken und Experten aus vielen Branchen und können so Kontakte herstellen, die für alle Beteiligten gewinnbringend sind. Oftmals ergeben sich bei einer neuen Beteiligung Verknüpfungen mit bereits bestehenden Beteiligungen und eröffnen insbesondere in den Bereichen Einkauf, Produktion und Absatz zusätzliche Möglichkeiten.

 

Optimierung von Prozessen und Finanzen

  • Zuführung neues Kapital
  • Restrukturierung der Passivseite der Bilanz
  • Analyse von Defiziten
  • Umsetzung operativer Verbesserungsmaßnahmen

Häufig geraten Mittelständler in schwierige Unternehmenssituationen – auch wenn sie hervorragende Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Fehler liegen hierbei oft im Controlling und Management, das defizitäre Elemente zu spät erkennt oder mögliche Gewinntreiber verzögert ausfindig macht und konsequent ausbaut – u.a. aufgrund fehlender Management- oder Kapitalressourcen.

 


In dieser Situation ist eine Verknüpfung von Kapital und operativem Know-how gefragt. FBM stellt frisches Kapital bereit und restrukturiert die Passivseite des Unternehmens. Parallel analysieren unsere operativen Experten in kürzester Zeit Firmenabläufe, erkennen Stärken und Schwächen und stellen entschlossen die Weichen für eine erfolgreiche Neuausrichtung und/oder Weiterentwicklung des Unternehmens.



Personelle Unterstützung

  • Zugriff auf erfahrene (Interims-) Manager und Fachkräfte
  • Begleitung des Übergabeprozesses

95 Prozent der mittelständischen Unternehmen sind Familienunternehmen – oft seit Generationen. Wegen fehlender Nachfolgeregelung stehen Jahr für Jahr rund 40.000 oft erfolgreiche Unternehmen vor dem Aus, 140.000 Menschen verlieren ihre Arbeit.

Falls bei Nachfolgeentscheidungen oder in Krisensituation die geeigneten Kapazitäten fehlen, hat die FBM Zugriff auf einen breiten Experten-Pool – geräuschlose und langfristige Nachfolgelösung ist das Ziel.

Fachkräfte aus verschiedenen Branchen, von Automotive bis Einzelhandel, stehen zur Verfügung. Wir begleiten die Geschäftsführung bei der Übergabe, legen zusammen Regeln für die unternehmerische Zukunft fest und richten das Unternehmen für die Zukunft aus.

BETEILIGUNGSANSATZ

Beteiligungen sind ein gemeinsames Miteinander

Ein Ansatz, bei dem jeder von dem anderen profitiert


Bei FBM kümmert sich ein eingespieltes Team um die Abwicklung von Beteiligungen. So sind die Abläufe routiniert und Beschlüsse schnell getroffen. Wir müssen weder auf externe Berater noch auf ein „externes“ Investmentkomitee vertrauen – durch die hohe Kompetenz unserer internen Branchenkenner entscheiden wir selbst. Unser Ansatz ist es das fortzuführen, was Sie aufgebaut haben. Oftmals muss das Rad dafür nicht neu erfunden werden, es muss nur laufen.

 

Fokus unserer Beteiligungen

Ein Unternehmen durchläuft in der Regel eine Reihe von unterschiedlichen Phasen – zeitlich oft sehr individuell. Wir fokussieren uns auf Phasen, die gereifte Unternehmen betreffen. Dabei handelt es sich insbesondere um Nachfolgethemen mittelständischer Unternehmen, Expansionsfinanzierungen, spezielle Unternehmensfinanzierungen im Rahmen von Spin-Offs, Turnarounds und allgemeinen Gesellschafterwechseln, u.a. um „Familienstreitigkeiten“ zu lösen.

 

Beteiligungsformen

Bei der FBM kommen jegliche Formen einer Unternehmensbeteiligung in Betracht – passend zur jeweiligen Ausgangssituation. Da der Mittelstand flexibel sein muss, sind wir es auch.

FBM ist offen für kreative Beteiligungsformen, um die Interessen aller Beteiligter zu berücksichtigen. Grundsätzlich sind alle Beteiligungsformen denkbar: von der 100% Übernahme über die MBO- oder MBI- Nachfolgelösung bis hin zur stillen Minderheitsbeteiligung. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die geeignete Beteiligungsform und unterliegen keinen formalen Richtlinien, die uns in unserem Denken und unseren Möglichkeiten einschränken.

Ihr Unternehmen und die damit verbundene Herausforderung stehen im Vordergrund, mit oder ohne die Einbindung der bisherigen Beteiligten – das entscheiden Sie und wir gemeinsam.

 



Beispiel einer Beteiligung 

Unter der Führung der FBM GmbH erwarb ein Investorenkonsortium die BOTHE-HILD GmbH in Herborn. Die aus dem Zusammenschluss der HILD TORE und BOTHE-TORE in 2007 hervorgegangene BOTHE-HILD GmbH zählt heute zu den führenden Anbietern von industriellen Torlösungen in Deutschland. Als kompetenter Hersteller bietet das Unternehmen ein umfangreiches Produktsortiment standardisierter wie auch individuell konzipierter Torlösungen „Made in Germany“. Über 120 qualifizierte Mitarbeiter in Planung, Fertigung, Montage und Service sorgen dafür, dass ein wachsender Kundenkreis im In- und Ausland auf Lösungen von Bothe-Hild vertraut. Die FBM ist ein Beteiligungsunternehmen mit Schwerpunkt auf langfristige Investitionen in etablierte mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Es wird, ggf. gemeinsam mit Co-Investoren, ausschließlich aus eigenen Mitteln investiert.

Mit der Übernahme der Bothe-Hild GmbH unterstützt die FBM ein weiteres Unternehmen bei der erfolgreichen Weiterentwicklung.

Kontakt

So erreichen Sie die FBM


FBM
Finanzierung und Beteiligungen im Mittelstand GmbH
An der Steig 15
87487 Wiggensbach

Telefon: +49 8370 929 5227
E-Mail: info@fbm-frankfurt.de
Internet: www.fbm-frankfurt.de